VW Caddy – günstig und flexibel versichern

Der VW Caddy ist einfach nicht kaputt zu bekommen. In der Anfangszeit noch als Pickup unterwegs, und heute in dieser Ausführung schon fast ein gesuchter Youngtimer, geben sich die heutigen Caddys viel variabler - mal als Handwerkerfahrzeug, mal als praktische "Kiste" für die ganze Familie. Der Caddy ist ein richtiges kleines Universalfahrzeug, das zwar eingefleischte VW-Bulli Fahrer nicht überzeugen wird, aber diejenigen, die ein praktisches und variables Fahrzeug möchten. Es geht richtig etwas rein in den Wagen, der als Transporter für Handwerker genauso seine Aufgaben erledigt, wie auch in der Fensterversion als PKW für Alltag, Freizeit oder Reise.

freeyou Kfz-Versicherung für VW Caddy – günstig und sicher

VW Caddy – technische Daten

Bei den Motoren sind es drei Benziner und vier Dieselaggregate, die zwischen 75 bis 150 PS auf die Straße bringen. Der Caddy ist in verschiedenen Karosserieversionen und Ausbauten erhältlich.

Im Programm ist derzeit eine Erdgasvariante, die einen niedrigen Co2 Ausstoß aufweist.
Besonders interessant ist der optionale Allradantrieb für diejenigen, die auch abseits befestigter Straßen fahren möchten.

VW Caddy: Kosten für die Kfz – Versicherung

Neben den spezifischen Faktoren des Fahrzeug, aber auch denen des Versicherungsnehmers, die bei der Tarifberechnung maßgeblich sind, gibt es auch noch die Typ- und Regionalklassen, die am Jahresende neu angepasst werden.

Die Typklassen errechnen sich auf Basis der gemeldeten Schäden auf ein bestimmtes Fahrzeugmodell. Entfallen mehr Schäden auf ein bestimmtes Modell, dann kann im Folgejahr eine Einstufung ungünstiger ausfallen.

Bei den Regionalklassen werden die Unfallzahlen auf bestimmte Regionen bezogen.

VW Caddy Kfz-Versicherung: Haftpflicht-, Teil- und Vollkaskoversicherung – welche brauche ich?

Bei der Kfz-Versicherung für den VW Caddy hat man die freie Auswahl. Die Haftpflichtversicherung bietet ein Basisschutz und ist für die Zulassung eines Fahrzeugs die Pflichtversicherung.

Wer einen erweiterten Versicherungsschutz für den VW Caddy möchte, der kann zur Teilkaskovereicherung greifen, die auch gegen Hagelschäden oder beispielsweise auch gegen Schäden an der Fahrzeugverglasung Schutz bietet.

Den weitreichendsten Schutz bietet die Vollkaskoversicherung, die auch dann haftet, wenn ein Schaden durch eigenes Verschulden herbeigeführt wurde.

Berechnungsbeispiele für eine VW Caddy Kfz-Versicherung:

Kfz-Haftpflichtversicherung für VW Caddy

Die Berechnung der Haftpflichtversicherung für den VW Caddy basiert auf den folgenden Daten (Stand: 12.05.2020)

• Haftpflicht: Deckungssumme 100 Mio. Euro
• Versicherungsbeginn: 12.05.2020
• Tag der ersten Zulassung: 04.06.2016
• Zahlungsweise jährlich
• SF-Klasse: 28
• Zulassung: auf Versicherungsnehmer selbst
• Fahrzeugnutzer: Versicherungsnehmer
• Geburtsdatum des Fahrers: 01.01.1978
• Postleitzahl und Wohnort: 50735 Köln
• Fahrleistung pro Jahr: 6.000 km
• Nutzung: ausschließlich privat
• Werkstattbindung: ja
• Tarif: Basic

Die folgenden Beispiele für die Vollkasko- und Teilkaskoversicherung des VW Caddy:

Teilkasko-Versicherung
Kfz-Teilkaskoversicherung für den VW Caddy
Vollkasko-Versicherung
Kfz-Vollkaskoversicherung für den VW Caddy

Wie berechnet sich die VW Caddy Versicherung?

Mit freeyou an Deiner Seite, kannst Du Dir sicher sein, dass wir persönlich und flexibel alle Faktoren berücksichtigen, die dann am Ende zu einem optimalen Versicherungsschutz für Dich führen.

Diese Faktoren werden zur Preisermittlung herangezogen:

Erstzulassung:

Wann wurde Dein VW Caddy zum ersten Mal zugelassen? Anhand der Erstzulassung, wird eine Restwertschätzung vorgenommen.

Fahrleistung:

Bei freeyou belohnen wir ganz besonders Wenigfahrer. Versicherungsnehmer, die vielleicht in der Stadt wohnen und keinen langen Weg zur Arbeit mit dem eigenen PKW fahren müssen, haben am Jahresende eine geringere Kilometerleistung mit dem eigenen Fahrzueg zurückgelegt.

Wer schon absehen kann, das er sich zu den Wenigfahrern zählt, erhält von uns attraktive Preisvorteile.

PS:

Für viele von uns sind Auto nicht nur das reine Fortbewegungsmittel und Mittel zum Zweck. Liebhaber besonderer Fahrzeuge, die auch höher motorisiert sein können, erhalten von uns attraktive Tarife, die zum eigenen Lifestyle passen.

Ausstattung und Varianten:

Bei der Traifberechnung unterscheiden wir in den unterschiedlichen Karosserievarianten, wie bespielweise, Coupé oder Kombi, aber auch Fahrzeuge, die besonders sicher sind oder einen Allradantrieb aufweisen, können tariflich günstiger liegen.

Unterhaltskosten für den VW Caddy:

Bei den Unterhaltskosten schneidet der VW Caddy als sehr solides Fahrzeug gut ab.

Hast du noch Fragen?

Wenn du etwas bestimmtes wissen möchtest, nicht lange zögern:

Lies unsere FAQ Nimm Kontakt auf