VW Bus – den Kultbulli günstig und flexibel versichern

Eigentlich braucht man über den VW Bus nicht viel Worte zu verlieren, denn der Bulli, wie er liebevoll seit jeher genannt wird, ist einfach Kult. Auch wenn heute der Motor vorne sitzt und viel moderner ist als die Boxer von einst, ist es immer noch der VW Bus, der auch nach über 60 Jahre Bauzeit nichts an seinen Qualitäten eingebüßt hat. Der Bulli kann alles – Transporter, Bus, Familienfahrzeug, Behördenfahrzeug, Luxusshuttle, Taxi oder Handwerkerauto.

freeyou Kfz-Versicherung für VW Bus – digital und jung

VW Bus – technische Daten

Zwei Benzinmotoren und fünf Dieselaggregate sind im Programm. Das Leistungsspektrum reicht von 84 bis 204 PS. Die Höchstgeschwindigkeit liegt beim Bulli in der stärksten Version bei knapp über 200 km/h.

Besonders beliebt sind zahlreiche Sonderkarosserien, wie Campingbusse, die von VW angeboten werden. Optional sind die Modelle mit Allrad und Automatik verfügbar.

VW Bus: Kosten für die Kfz – Versicherung

Jährlich werden die Typklassen neu festgelegt und Fahrzeuge neu angepasst. Dafür werden die Unfall- und Schadenstatistiken genutzt, um zu sehen, wieviele Schäden auf ein bestimmtes Fahrzeugmodell in der Gesamtheit entfallen.

Je mehr Unfälle ein Fahrzeugmodell verursacht, desto höher kann die Typklasse im neuen Versicherungsjahr ausfallen.

Die Regionalklassen berechnen sich ebenfalls aufgrund der Schadensbilanz, die dann nach Regionen aufgeschlüsselt wird. Vielfach schneiden hier ländliche Gebiete, im Vergleich zu Ballungszentren, günstiger aus.

VW Bus Kfz-Versicherung: Haftpflicht-, Teil- und Vollkaskoversicherung – welche brauche ich?

Es ist machmal gar nicht so leicht, die richtige Versicherungsform für sich zu finden. Da es sich beim VW Bus um ein eher hochpreisiges Fahrzeug, sowohl als Neufahrzeug, aber auch als Gebrauchtfahrzeug, handelt, fällt die Wahl oft auf die Vollkaskoversicherung, die dann auch die selbst verschuldeten Unfälle versichert.

Als Basisversicherung bieten wir die Haftpflichtversicherung an, als auch die Teilkaskoversicherung, die beispielsweise auch Unwetterschäden oder Glasbruch inkludiert.

Berechnungsbeispiele für eine VW Bus Kfz-Versicherung:

Kfz-Haftpflichtversicherung für VW Bus

Die Berechnung der Haftpflichtversicherung für den VW Bus basiert auf den folgenden Daten (Stand: 12.05.2020)

• Haftpflicht: Deckungssumme 100 Mio. Euro
• Versicherungsbeginn: 12.05.2020
• Tag der ersten Zulassung: 04.06.2016
• Zahlungsweise jährlich
• SF-Klasse: 28
• Zulassung: auf Versicherungsnehmer selbst
• Fahrzeugnutzer: Versicherungsnehmer
• Geburtsdatum des Fahrers: 01.01.1978
• Postleitzahl und Wohnort: 50735 Köln
• Fahrleistung pro Jahr: 6.000 km
• Nutzung: ausschließlich privat
• Werkstattbindung: ja
• Tarif: Basic

Die folgenden Beispiele für die Vollkasko- und Teilkaskoversicherung des VW Bus:

Teilkasko-Versicherung
Kfz-Teilkaskoversicherung für den VW Bus
Vollkasko-Versicherung
Kfz-Vollkaskoversicherung für den VW Bus

Wie berechnet sich die VW Bus Versicherung?

Gemeinsam ermitteln wir das für Dich passende Angebot, was alle Faktoren zur optimalen Tarifberechnung enthält.

Diese Faktoren werden zur Preisermittlung herangezogen:

Erstzulassung:

Die Erstzulassung ist für die so genannte Restwertschätzung maßgeblich, die ein Faktor bei der Tarifermittlung darstellt.

Fahrleistung:

Kannst Du Deine jährliche Fahrleistung einschätzen? Bei freeyou profitierst Du ganz besonders von den Rabatten, die wir Dir als Wenigfahrer einräumen. Wer weniger fährt, verursacht weniger Schäden und das honorieren wir bei freeyou.

PS:

Bei freeyou kommen auf die Fahrer von hochmotorisierten Fahrzeugen in der Vorzug von günstigen und passgenauen Versicherungstarifen.

Varianten:

Bei freeyou unterscheiden wir in den unterschiedlichen Karosserievarianten, wie bespielsweise, Coupé, Kombi oder Limousine als Faktor für die Tarifermittlung.

Unterhaltskosten für den VW Bus:

Dein VW Bus ist ein sehr universelles Fahrzeug und gilt als solide und zuverlässig. Entsprechend sind die Unterhaltskosten überschaubar.

Hast du noch Fragen?

Wenn du etwas bestimmtes wissen möchtest, nicht lange zögern:

Lies unsere FAQ Nimm Kontakt auf