Fiat 500 – das Auto mit dem italienischen Lebensgefühl günstig und flexibel versichern

Fiat 500 – wenn man von diesem Kleinstauto spricht, dann schwingt ein wenig Dolce Vita mit und die Bilder von knatternden Fiat 500 sind da, die sich durch enge Gassen Italiens schlängeln. Klar, der Fiat 500 ist Kult.Dieser Kult wurde im Hause Fiat wiederbelebt und heute ist der Fiat 500 das Modell, was maßgeblich dafür verantwortlich zeichnet, dass Fiat als Automobilhersteller heute noch bestehen kann.Fiat 500 von heute lassen den Mythos des 500er zwar weiterleben, die heutigen Modelle sind in den Abmessungen aber gar nicht mehr Kleinstwagen.Der Kleine von Fiat wird in alle Welt exportiert und wurde millionenfach produziert – als 500, 500L bis hin zur SUV-Variante mit Allradantrieb.

freeyou Kfz-Versicherung für Fiat 500 – digital und verlässlich

Fiat 500 – technische Daten

Bei den Motoren ist der Einstiegsbenziner der 1,2 Liter Motor mit 69 PS. Ein 16 V leistet 105 PS. Dieselmotoren im Fiat 500 spielen kaum ein Rolle auf dem deutschen Markt, sind aber als 75 und 95 PS Variante verfügbar.

Wer es sportlicher braucht, der kann einen veredelten Abarth erstehen, der das rund 3,60 Meter kurze Fahrzeug mit 135 oder 190 PS nach vorne katapultiert.
Weiterhin sind stärkere Diesel im Programm, die mit 4×4 kombiniert werden.

Fiat 500: Kosten für die Kfz – Versicherung

Für den Fiat 500 gelten Regional- und Typklassen. Für den Fiat 500 liegen diese im moderaten Bereich. Da der Fiat 500 in unterschiedlichen Karosserieformen und auch Motoren angeboten wird, können Versicherungstarife unterschiedlich ausfallen.

Einmal im Jahr werden die Typklassen neu berechnet und PKW neu eingestuft. Dafür werden die Unfall- und Schadenstatistiken als Berechnungsgrundlage herangezogen.

Regionalklassen werden jährlich neu berechnet. Hier findet dann die regionale Einstufung in Bezug auf die Schadenshäufigkeit statt.

Fiat 500 Kfz-Versicherung: Haftpflicht-, Teil- und Vollkaskoversicherung – welche brauche ich?

Es gibt nicht den einzig richtigen Versicherungsschutz für Ihren Fiat 500. Gute Versicherungen sind flexibel in der Beitragsberechnung. Bei freeyou passen wir die Versicherung immer den individuellen Bedürfnissen unserer Kunden an.

Mit der Haftpflichtversicherung fängt alles an. Mehr Schutz bietet die Teilkaskoversicherung, die auch Risiken aus Unwetterereignissen oder bei Glasbruch absichert.

Bei Neufahrzeugen bietet sich die Vollkaskoversicherung an, die dann den maximalen Versicherungsschutz auch bei selbstverschuldeten Schäden bietet.

Berechnungsbeispiele für einen Fiat 500 bei der Kfz-Versicherung:

Die Berechnung der Haftpflichtversicherung für das Fiat 500 Basismodell basiert auf den folgenden Daten (Stand: 12.05.2020)

• Haftpflicht: Deckungssumme 100 Mio. Euro
• Versicherungsbeginn: 12.05.2020
• Tag der ersten Zulassung: 04.06.2016
• Zahlungsweise jährlich
• SF-Klasse: 28
• Zulassung: auf Versicherungsnehmer selbst
• Fahrzeugnutzer: Versicherungsnehmer
• Geburtsdatum des Fahrers: 01.01.1978
• Postleitzahl und Wohnort: 50735 Köln
• Fahrleistung pro Jahr: 6.000 km
• Nutzung: ausschließlich privat
• Werkstattbindung: ja
• Tarif: Basic

Die folgenden Beispiele für die Vollkasko- und Teilkaskoversicherung das Fiat 500:

Teilkasko-Versicherung
Kfz-Teilkaskoversicherung für das Fiat 500

Vollkasko-Versicherung
Kfz-Vollkaskoversicherung für das Fiat 500

Wie berechnet sich die Fiat 500 Versicherung?

Der Tarif für den Fiat 500 errechnet sich aus individuellen Faktoren, die wir bei freeyou ganz besonders sorgfältig und im Sinne unserer Kunden ermitteln. Mit der freeyou Autoversicherung fährt man flexibel und günstig.

Diese Faktoren werden zur Preisermittlung herangezogen:

Baujahr:
Wann wurde Ihr Fiat 500 zum ersten Mal in Verkehr gebracht? Die Erstzulassung des Fahrzeugs fließt mit in die Beitragsberechnung ein.

Fahrleistung:
Das Alter des Fahrzeuges ist wichtig, aber auch die gesamte Kilometerleistung des Fahrzeugs.
Wer eine unterdurchschnittliche Fahrleistung aufweist und sich zu den Wenigfahrern zählt, der kann bei den Tarifen von freeyou einsparen.

PS:
Bei freeyou können wir mit besonders günstigen und maßgeschneiderten Angeboten auch PS-Liebhaber und Fahrer größerer Fahrzeuge mit guten Tarifen überzeugen.

Fahrzeugmodelle:
Unterschiedliche Karosserievarianten oder Motorisierungen fließen in die Beitragsrechnung mit ein, sodass es sein kann, dass der eine oder andere Wagen so einen günstigeren Beitrag erhält. Insbesondere Ausstattung, wie Fahrsicherheitssysteme oder Allradantrieb können sich senkend auf Versicherungstarife auswirken.

Unterhaltskosten für Ihren Fiat 500:

Beim Fiat 500 liegen die Unterhaltskosten im günstigen Bereich, da dieser Fahrzeugtyp gut eingeführt ist und auch die Ersatzteilversorgung gesichert ist. Auch für ältere Typen des Fiat 500 ist die Ersatzteilversorgung gut über das Werkstätten-Netz aufgebaut.

Hast du noch Fragen?

Wenn du etwas bestimmtes wissen möchtest, nicht lange zögern:

Lies unsere FAQ Nimm Kontakt auf