Was der Kärcher OC 3 Bike Box – Niederdruck Fahrradreiniger kann

Die Kärcher OC3 Bike Box ist ein mobiles Reinigungsgerät für das Fahrrad. Der Niederdruckreiniger verfügt über einen integrierten Wassertank und wird mit einem Akku in Betrieb genommen. Das mobile Gerät mit seinen kompakten Abmessungen ist überall und sofort zum Einsatz bereit und bietet vielfältige Einsatzmöglichkeiten.

Hervorragende Ausstattung

Das qualitativ hochwertige Reinigungsgerät von Kärcher ist im unternehmenstypischen Gelb gehalten und mit einem Lithium-Ionen-Akku ausgestattet. Zur weiteren Ausstattung gehört eine Pumpeneinheit mit einem 2,8 Meter langen Spiralschlauch. Am Schlauchende sitzt ein Handstück, auf welches diverse Düsen, wie beispielsweise die in der Lieferung enthaltene Flachstrahldüse, aufgesteckt werden kann. Im Lieferumfang befinden sich zudem eine Kegelstrahldüse, sowie eine praktische Universalbürste, mit der das Bike sauber wird und in neuem Glanz erstrahlt.

Funktionsweise des Kärcher Reinigers

Der Niederdruck Reiniger von Kärcher besitzt einen tragbaren Wassertank mit einem Volumen von vier Litern, der oben auf das Gerät aufgesteckt wird. Darüber hinaus ist der Tank mit einem Wasserfilter ausgestattet, der die Pumpe vor Schmutz bewahrt. Ist das Gerät eingeschaltet, führt der Spiralschlauch an der Rückseite des Gerätes nach außen. An der Unterseite besteht die Möglichkeit den Niederdruckreiniger mit diversen Zubehörboxen zu kombinieren.

Technische Details

  • Fassungsvermögen: Vier Liter
  • Wasserschlauchlänge: 2,8 Meter
  • Zubehör: Eingebauter Wasserfilter, Flachstrahldüse mit Spiralschlauch, Ladekabel für den Akku und eine Aufbewahrungsbox
  • Akkubetrieb:15 Minuten
  • Wasserdruck: 5 Bar
  • Abmessungen: 27,7 x 23,4 x 20,1 Zentimeter
  • Gewicht: 3,4 Kilogramm

Der Niederdruckreiniger im Einsatz

An der Vorderseite wird der Reiniger von Kärcher in Betrieb genommen. Die Leistungsaufnahmen werden mittels grüner LED angezeigt. Unterhalb des großen Einschaltbuttons sitzt die Ladebuchse. Die LED blinkt so lange grün, bis der Akku aufgeladen ist. Die vollständige Ladung ist nach etwa drei Stunden erreicht. Die Akkulaufzeit beträgt eine Viertelstunde. Der Wasserverbrauch hält sich mit vier Liter Wasser in Grenzen. Das Wasser wird in unter zwei Minuten durch die Düse gepumpt und erzielt somit eine hervorragende Reinigungsleistung.

Sparsam reinigen

In der Regel ist der Wasserverbrauch zur Reinigung des Fahrrads sehr gering und man kommt mit einer Tankfüllung aus. Ausschließlich dann, wenn das Bike extrem verschmutzt ist und zum Beispiel mehrere Lagen eingetrockneter Schlamm entfernt werden müssen, wird der Wasserverbrauch höher. Die Leistungsaufnahmen sind hervorragend, da man mit nur einer Akkuladung beinahe fünfzig Liter Wasser pumpen kann.

Ausgezeichnete Reinigungsleistung

Die Kärcher OC3 Bike Box reinigt schonend und effektiv. Der Niederdruckreiniger stößt einen sanften Wasserstrahl aus, der die empfindlichen Bauteile vor Beschädigungen bewahrt. Die Flachstrahldüse verdichtet das austretende Wasser und lässt dadurch einen sanften Druck entstehen, der alle Teile des Fahrrads gründlich reinigt.

Vorteile und Nachteile

  • + Kompakte Abmessungen
  • + Vielfältige Einsatzmöglichkeiten
  • + Geringer Wasserverbrauch
  • + Lange Akkulaufzeit
  • + Schonende Niederdruckreinigung
  • + Umfangreiches Zubehör erhältlich
  • – Geringes Fassungsvermögen des Wassertanks
  • – Gerät muss während des Ladevorgangs ausgeschaltet bleiben

Fazit

Die Kärcher OC3 Bike Box ist ein hervorragender Niederdruck Fahrradreiniger, der vielseitig einsetzbar ist, wie zum Beispiel unter anderem auch für die äußere Fensterreinigung. Ebenfalls, um die Blumen im Garten zu gießen gelingt mit dem Kärcher Gerät im Handumdrehen, falls der herkömmliche Gartenschlauch zu kurz dafür ist. Das Gerät entfernt auf schonende Art den Schmutz und überzeugt mit einer ausgezeichneten Reinigungsleistung. Für Fahrräder ideal.

Bleib auf dem Laufenden