Cargobike Förderprogramme NRW

Seid Ihr am Thema Lasten- und Transporträdern interessiert? Dann könnte ein Förderprogramm des Landes NRW für Cargobikes interessant sein, denn es gibt Geld für alle diejenigen, die auf ein Lastenrad umsteigen möchten.

Seit der Markteinführung des E-Bikes erfreut sich auch das Lastenfahrrad wieder zunehmender Beliebtheit. Unabhängig davon, ob für den privaten oder gewerblichen Gebrauch, werden Cargobikes wieder mehr und mehr Bestandteil des Straßenbildes. Die Einsatzmöglichkeiten von Cargobikes sind dabei vielfältig. Ob für den Wocheneinkauf für die Familie, den Ausflug ins Grüne mit Picknick oder als Transportmittel für kleinere Unternehmen.

Das Lastenfahrrad ist gerade für innerstädtische Wege ein Ersatz für einen Zweit- oder Firmenwagen.

Je nach Anforderungen stehen unterschiedlichste Modelle und Varianten zur Verfügung, zugeschnitten auf die individuelle Situation und den geplanten Einsatz. Eines haben sie jedoch alle gemeinsam. Das E-Cargobike ermöglicht den schnellen Transport von A nach B auf Kurzstrecken. Ohne dabei die Umwelt mit zusätzlichen Emissionen zu belasten.

NRW bezuschusst den Kauf von Lastenrädern

Um den Trend der emissionsarmen Mobilität noch zu verstärken und um die Ziele des Klimaschutzes zu erreichen, hat das Land NRW das Programm für Rationelle Energieverwendung, Regenerative Energien und Energiesparen – kurz progres.nrw – ins Leben gerufen. Bestandteil von progres.nrw ist ab dem 01.Oktober 2018 die Förderung der Kosten für die Anschaffung eines Cargobikes. Für wen die Förderung in Frage kommt, welche Anträge hierfür notwendig sind, welche Gelder ausgezahlt werden und was bei der Beantragung zu beachten ist, haben wir für Sie zusammengestellt.

Förderung bis 2023

Im Rahmen des Förderprogrammes Emissionsarme Mobilität des Landes NRW wird bis zum 30. September 2023 die Anschaffung eines elektronischen Lastenfahrrades gefördert. Das Programm richtet sich landesweit an Unternehmen, Kommunen, kommunale Betriebe und Privatpersonen. Voraussetzung für die Förderung einer Privatperson ist lediglich der Wohnsitz in einer Kommune in Nordrhein-Westfalen, in der der Stickstoffdioxid (NO2) Grenzwert überschritten wurde.

Förderfähig sind die Anschaffung eines elektrischen Lastenfahrrades und das unabhängig davon, ob es sich bei dem Antragsteller um eine Kommune, einen Unternehmer oder eine Privatperson handelt. Unabdingbar für den Erhalt der Förderung ist, dass der Antrag unbedingt vor der Anschaffung eines elektrischen Cargobikes erfolgen muss.

In der Regel wird bei der Antragsstellung die Abgabe eines Kostenvoranschlages eingefordert. Nach Bearbeitung des Antrages erhalten Sie einen Zuwendungsbescheid, der den im Kostenvoranschlag genannten Anschaffungswert zugrunde legt. Erst mit diesem Bescheid wird die Förderung wirksam und der Kauf des Lastenfahrrades wird bezuschusst. Es ist daher durchaus empfehlenswert, den Antrag möglichst früh innerhalb des Förderzeitraumes zu stellen.

Förderhöhe

In welcher Höhe die Gelder bewilligt werden, hängt davon ab, von wem der Zuschuss beantrag wird. Hierbei wird zwischen drei Kategorien unterschieden. Kommunen und kommunale Betriebe erhalten, soweit sie eine nicht-wirtschaftliche Tätigkeit ausüben, 60 Prozent der Anschaffungskosten. Der maximale Zuschuss liegt bei 4.200,00 Euro.

Sofern eine wirtschaftliche Tätigkeit der Kommune oder des kommunalen Betriebes ausgeübt wird, handelt es sich um eine juristische Person und wird somit in der Förderhöhe dem Unternehmer gleichgestellt. In diesem Fall werden 30 Prozent der Anschaffungskosten erstattet. Die Höchstförderung liegt bei 2.100,00 Euro.

Privatpersonen (natürliche Personen) erhalten ebenfalls 30 Prozent der Anschaffungskosten, allerdings liegt die maximale Erstattung bei 1.000,00 Euro.
Wer also die Anschaffung eines Elektro-Cargobikes plant, hat die Möglichkeit die Kosten für die Anschaffung mit wenig Aufwand zu verringern. Für diejenigen, die zwar bereits mit einer Anschaffung liebäugeln, aber die Anschaffungskosten in voller Höhe scheuen, kann die Fördermöglichkeit eine ideale Gelegenheit bieten.

Bleib auf dem Laufenden