Archive: Sep 2018

  1. Podbike, ein Kabinen-Pedelec. BMW Isetta, Messerschmitt Kabinenroller und Co. gehören in die 50er

    Leave a Comment

    Ein Podbike fährt auf vier Rädern und gilt innerhalb der EU als Fahrrad. Erfinder und Hersteller ist das Familienunternehmen Elpedal AS, das seit 2015 existiert. Per Hassel Sørensen aus Norwegen hat gemeinsam mit seiner Ehefrau dieses Unternehmen gegründet. Die Beiden brachten das Start-Up Podbike zum Laufen. Ein allwettertaugliches Velomobil mit geschlossener Verkleidung sollte entstehen.
    (mehr …)

  2. Bultaco Albero – Das Pedelec mit Motorrad-Genen

    Leave a Comment

    Zur Elite-Auslese der Pedelecs gehört zweifellos das spanische Pedelec Bultaco Albero. Bultaco ist der Name eines spanischen Kraftradherstellers. Schon Ende der Fünfziger bis Ende der Siebziger Jahre machte Bultaco seinem Namen alle Ehre und stand mit zahlreichen Weltmeistertiteln unübersehbar auf der Weltrang-Bestenliste.
    (mehr …)

  3. Koga E-Worldtraveller-S – mit dem Reise-Pedelec die Welt erobern

    Leave a Comment

    Einmal mit dem Fahrrad um die ganze Welt. Das wird für viele wohl immer ein Traum bleiben. Aber muss es denn gleich die ganze Welt sein? Ganz offenkundig ist der Trend zu ausgedehnten Radreisen. Nicht mehr nur im Urlaub radeln, sondern das Rad als Begleiter für die Fahrt in den Urlaub nutzen. Analog der Camping-Variante Glamping, die Freiheit mit Annehmlichkeiten verbindet, boomt im Fahrradmarkt das bequeme E-Bike mit angenehmem und nützlichem Zubehör.

    Zugegeben, für den Preis eines Traum-Fahrrads bekommen Sie bereits einen Luxus-Urlaub. Allerdings eben nur einen. An einem qualitativ hochwertigen Fahrrad haben Sie viele Jahre Freude.
    (mehr …)

  4. Das Dienstfahrrad – steuerliche Besonderheiten für Arbeitgeber und Arbeitnehmer

    Leave a Comment

    Mit der Beliebtheit der Elektrofahrräder steigt die Zahl der Diensträder. 2012 bis 2016 ergingen erste Urteile des Bundesfinanzhofes (BHF) zur Lohnsteuer bei Dienstfahrrädern. Zu den Folgen der Urteilssprüche für Steuerzahler äußerten sich die Oberfinanzdirektionen mancher Bundesländer. Die aktuelle Rechtslage ist im Folgenden mit zwei Beispielfällen dargestellt.
    (mehr …)

  5. Fahrraddieben soll es an den Kragen gehen – Polizeipräventive Maßnahmen für Radfahrer 2018

    Leave a Comment

    Lange Zeit sah es so aus, dass die Polizei immer dann gerufen wurde, wenn eines von vielen Tausend Fahrrädern wieder einmal entwendet wurde. Was die Polizei dann vorfand waren nicht selten aufgebrochene Schlösser und verschwundene Räder, die nicht registriert wurden, die Rahmennummern nicht bekannt waren und die Beschreibungen der Eigentümer mitunter doch sehr vage waren. Das soll sich jetzt mit Hochdruck ändern und die Beratungsstellen der Polizei bieten geeignete Angebote.
    (mehr …)